Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Täter flüchten ohne Beute Mittelstraße
Sehnde

    Hannover (ots) - Am letzten Freitagabend ist es gegen 22:10 Uhr zu einem versuchten Überfall einer Spielhalle an der Mittelstraße gekommen. Die beiden unbekannten Täter flüchteten ohne Beute. Eine 72 Jahre alte Mitarbeiterin telefonierte gerade, als plötzlich zwei maskierte Männer die Spielhalle betraten und die Frau um Herausgabe des Bargeldes aufforderten. Während die Frau gegenüber ihrem Gesprächspartner am Telefon nur mitteilte, dass sie wohl augenblicklich überfallen werde, ließen die beiden Männer von der weiteren Handlung ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die nähere Hinweise zu den beiden Männern geben können. Der erste Täter ist circa 1,70 bis 1,75 Meter groß und hat eine schlanke Statur. Er trug zur Tatzeit eine weiße Hose, eine dunkle, kurze Jacke und eine dunkle Mütze mit Sehschlitzen. Der zweite Täter ist circa 1,65 bis 1,70 Meter groß und trug ebenfalls eine dunkle Mütze mit Sehschlitzen. Hinweise sind an den Kriminaldauerdienst in Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5222 oder an das Polizeikommissariat Lehrte unter der Telefonnummer 05132 827-0. /bu, sb


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: