Polizeidirektion Hannover

POL-H: Hanfplantagen beschlagnahmt Weiße Erde
Misburg

    Hannover (ots) - Hanfplantagen beschlagnahmt

     Weiße Erde / Misburg

    Am Samtagmorgen sind gegen 05:30 Uhr in der Wohnung eines 28-Jährigen an der Straße Weiße Erde rund 130 Cannabispflanzen beschlagnahmt worden. Bei einem Einsatz in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Weiße Erde in anderer Sache, nahmen die Polizisten aus einer im Erdgeschoss geöffneten Wohnungstür deutlichen Marihuanageruch wahr. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten in der Wohnung des 28-Jährigen 17 Ecstasy-Pillen, zum Trocknen aufgehängtes Marihuana und diverse Rauchutensilien. Darüber hinaus stießen sie in seinem Keller auf einen Wandschrank, hinter dem es einen Durchgang zu einem weiteren Raum gab. Die hier professionell gepflegten, rund 130 Cannabis-Pflanzen (drei Mutterpflanzen und Stecklinge) wurden beschlagnahmt. Der 28 Jahre alte Mann, der bereits wegen Rauschgiftdelikten in Erscheinung getreten ist, wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Gegen ihn wird nun wegen illegalen Handels mit Cannabisprodukten ermittelt.

     Davenstedter Straße / Linden

    Gestern Morgen hat die Polizei gegen 08:00 Uhr bei einem Einsatz neben zirka 700 Gramm Cannabisprodukten rund 40 Cannabispflanzen in der Wohnung eines 26-jährigen Mann beschlagnahmt.

    Bei der Überprüfung der Wohnung des 26-jährigen Tatverdächtigen wegen ruhestörenden Lärms, stellten die Polizisten deutlichen Marihuanageruch fest. Bei der anschließenden Durchsuchung beschlagnahmten sie zirka 550 Gramm Haschisch und ungefähr 140 Gramm Marihuana. Des Weiteren fanden die Beamten in einem Zimmer rund 40 Cannabispflanzen, die fachmännisch angebaut und gepflegt wurden. Gegen den 26-Jährigen, der bereits wegen Rauschgiftdelikten in Erscheinung getreten ist, erging Haftbefehl./st, zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: