Polizeidirektion Hannover

POL-H: Festnahme nach Einbruch Wülferoder Straße
Bemerode

    Hannover (ots) - Drei 17- und 18-jährige Jugendliche sind heute Morgen gegen 01:40 Uhr nach einem Einbruch in einen Bürokomplex an der Wülferoder Straße vorläufig festgenommen worden. Beamte der Polizeiinspektion Süd wurden aufgrund eines Einbruchalarms zur Wülferoder Straße gerufen. Nach der Absuche des betroffenen Bürokomplexes stellten sie im ersten Obergeschoss eine beschädigte Fensterscheibe fest. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung trafen die Polizisten auf den 18-Jährigen, der offensichtlich unweit des Tatortes "Schmiere" stand. Er wurde mit zur Wache genommen. Außerdem nahmen die Ermittler kurze Zeit später zwei 17-jährige Jugendliche vorläufig fest, die mit schmutziger Oberbekleidung offensichtlich ziellos in Tatortnähe herumliefen. In ihren Vernehmungen räumten zwei der drei Verdächtigen die Tat ein. Einer verweigerte die Aussage. Nach bisherigen Erkenntnissen sind die Beschuldigten über die Außenfassade des Hauses in das Büro eingestiegen./zz, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: