Polizeidirektion Hannover

POL-H: 20-Jähriger durch Messerstich verletzt Hinter dem Holze
Bemerode 17-Jähriger gesteht die Tat

    Hannover (ots) - Gemeinsame Presseinformation der Staatsanwaltschaft Hannover und der Polizeidirektion Hannover

    Nachtragsmeldung zur Presseinformation der Polizeidirektion Hannover vom 01.01.2008

    20-Jähriger durch Messerstich verletzt Hinter dem Holze / Bemerode

    17-Jähriger gesteht die Tat

    Wie bereits berichtet, ist am Neujahrsmorgen ein 20 Jahre alter Mann von einem zunächst unbekannten Mann gegen 04:20 Uhr an der Straße Hinter dem Holze durch einen Messerstich lebensbedrohlich verletzt worden. Die Ermittler richteten in den folgenden Tagen sehr schnell ihr Augenmerk auf einen 17 Jahre alten Hannoveraner. Der 17-Jährige und das Opfer kennen sich bereits seit einiger Zeit und trafen sich in der Vergangenheit auch des Öfteren bei verschiedenen Veranstaltungen und Gelegenheiten. Dabei kam es immer wieder zum Streit zwischen den Beiden. In der Neujahrsnacht eskalierte dann plötzlich der Streit und der 17-Jährige stach plötzlich einmal mit einem Messer zu. Mit einer zunächst lebensbedrohlichen Verletzung am Oberkörper kam der 20-Jährige in ein Krankenhaus und wurde sofort operiert. Am letzten Freitag durchsuchten die Beamten das Zimmer des 17-Jährigen. Bei der anschließenden Vernehmung gestand der Junge die Tat. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Staatsanwaltschaft prüft zur Zeit, ob der 17-Jährige wegen des Verdachts des versuchten Tötungsdeliktes angeklagt wird. /bu, bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: