Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Tatverdächtige fliehen nach Raub Vahrenheider Markt / Vahrenheide

Hannover (ots) - Gestern Abend ist ein 33-jähriger Mann gegen 21:25 Uhr in einem Geschäft am Vahrenheider Markt von Unbekannten überfallen worden. Die drei Täter sind unerkannt entkommen. Zur Tatzeit betrat einer der drei Männer den Laden und bedrohte den 33-Jährigen mit einer Schusswaffe. Dabei forderte er die Herausgabe von Bargeld. Ein zweiter Täter stand währenddessen im Eingangsbereich, der Dritte vor dem Laden. Nachdem der Geschädigte den Unbekannten Bargeld sowie mehrere Telefonkarten ausgehändigte hatte, flohen die mutmaßlichen Räuber unerkannt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Der Haupttäter soll zirka 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank sein. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jacke, Bluejeans und einer schwarzen Sturmhaube mit Sehschlitzen bekleidet. Er sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Der zweite Unbekannte soll ebenfalls etwa 20 Jahre alt und ungefähr 1,75 Meter groß sein. Er trug ebenfalls eine schwarze Jacke, Bluejeans und ebenso eine schwarze Sturmhaube mit Sehschlitzen. Der dritte Flüchtige war schwarz bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf die Gesuchten oder zur Tat geben können, sich beim Kriminaldauerdienst unter Telefon 0511 / 109-5222 zu melden./zz, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Christine Zeitz Telefon: 0511/109 1044 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: