Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 20-Jähriger durch Messerstich verletzt Hinter dem Holze
Bemerode

    Hannover (ots) - Heute Morgen ist ein 20 Jahre alter Mann durch einen unbekannten Mann gegen 04:20 Uhr an der Straße Hinter dem Holze durch einen Messerstich zunächst lebensbedrohlich verletzt worden. Die Polizei sucht hierzu weitere Zeugen. Der 20-Jährige war von einer Feier gekommen und ging zusammen mit einem gleichaltrigen Freund die Straße zum Wohnhaus zurück. In diesem Moment näherte sich plötzlich eine unbekannte männliche Person von hinten und fügte dem jungen Mann im Vorbeigehen eine Stichverletzung in die linke Seite des Oberkörpers zu. Anschließend entfernte sich der Täter in unbekannte Richtung. Der Mann brach am Fußweg zusammen und sein Freund alarmierte umgehend die Rettungskräfte. Er kam nach einer Erstversorgung in ein Krankenhaus. Durch die Stichverletzung war es zu inneren Verletzungen mit erheblichem Blutverlust gekommen. Für den 20-Jährigen bestand zunächst Lebensgefahr. Nach einer sofort durchgeführten Notoperation ist der Zustand des Mannes derzeit stabil. Erkenntnisse zu dem Täter und einem möglichen Tatmotiv liegen der Polizei zur Zeit noch nicht vor. Die Polizei sucht daher nun nach weiteren Zeugen, die nähere Hinweise zum Tatablauf geben können. Der Täter ist schlank und circa 1,70 bis 1,90 Meter groß. Er trug zur Tatzeit dunkle Oberbekleidung. Zeugen wenden sich bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109-5222. /bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: