Polizeidirektion Hannover

POL-H: 42-Jähriger leblos aufgefunden Lauckerthof
Stöcken

    Hannover (ots) - Gestern Abend ist es gegen 22:30 Uhr nach verbalen Streitigkeiten in einem Männerwohnheim am Lauckerthof zu einer körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Das 42-jährige Opfer hat darauf die Wohnung verlassen. Wenig später wurde er von einem Zeugen im Laubengang liegend leblos aufgefunden. Nach bisherigen Ermittlungen haben insgesamt drei Personen in einem Zimmer des Männerwohnheims zusammen gesessen und getrunken. Aus bislang unbekannten Gründen gerieten das 42-jährige Opfer und der 43-jährige Beschuldigte in Streit. Es kam zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden. Das Opfer verließ, stark im Gesicht blutend, das Zimmer. Gegen 23:05 Uhr kam ein weiterer Anwohner nach Hause und fand das Opfer leblos im Laubengang liegend. Sofort verständigte er Rettungskräfte und Polizei. Reanimationsversuche durch Ersthelfer und Sanitäter blieben erfolglos. Ein Arzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der Beschuldigte wurde noch in dem Wohnheim festgenommen, ein weiterer Zeuge war ebenfalls anwesend. Beide wurden zu einer Polizeidienststelle gebracht und zum Sachverhalt befragt. Die Ermittlungen dauern an./pan


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: