Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zu unserer Presseinformation von gestern: 18-Jähriger verstirbt nach Verkehrsunfall Kreisstraße (K) 332 / Poggenhagen Beifahrer verstirbt ebenfalls

Hannover (ots) - Wie bereits berichtet, war gestern ein 18 Jahre alter Mann gegen 12:15 Uhr auf der K 332 bei einem Verkehrsunfall tödlich verletzt worden. Zwei weitere Insassen befanden sich zunächst in Lebensgefahr, der Beifahrer starb nun im Krankenhaus. Gegen 09:30 Uhr teilten Ärzte eines hannoverschen Krankenhauses den Ermittlern des Verkehrsunfalldienstes mit, dass der 18-jährige Beifahrer aus Berlin etwa zwei Stunden zuvor ebenfalls seinen schweren Verletzungen erlegen sei. Unterdessen ist die 17 Jahre alte Mitfahrerin außer Lebensgefahr und auf eine normale Station verlegt worden./lb, st ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Lars Beringer Telefon: 0511 -109 -1043 Fax: 0511 -109 -1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: