Polizeidirektion Hannover

POL-H: 34-Jähriger festgenommen Sehnde
Markgrafstraße

    Hannover (ots) - 34-Jähriger festgenommen Sehnde / Markgrafstraße

    Am Montag, 26.11.2007 hat die Polizei Sehnde gegen 12:00 Uhr einen Hinweis auf einen mit Haftbefehl gesuchten Mann erhalten. Demnach sollte der 34-jährige, rauschgiftabhängige, gesuchte Mann aus Celle mit der Bahn nach Sehnde unterwegs sein, um sich dort zu einem Arzt zu begeben. Als er von den beiden eingesetzten Polizeibeamten angesprochen wurde, zog er plötzlich ein Klappmesser aus der Tasche. Das Messer richtete er auf die beiden Polizisten und drohte damit, es gegen sich selbst und die Beamten einzusetzen, falls sie sich ihm nähern sollten. Die erfahrenen Schutzleute sprachen beruhigend auf ihn ein, worauf sich der Bedroher in Richtung Bahnhof entfernte. Nach mehr als einer Stunde - mittlerweile waren mehrere Funkstreifenwagen zur Verstärkung eingetroffen und auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz - erkannte der Täter seine ausweglose Situation. Er ließ sein Messer fallen und sich widerstandslos festnehmen. Der 34-Jährige wurde anschließend einer Justizvollzugsanstalt zugeführt. Während der Bedrohungslage war der Bahnverkehr vorsorglich gestoppt worden, weil der Beschuldigte auf dem Gleiskörper umher lief./st,lb


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: