Polizeidirektion Hannover

POL-H: Explosion in Wohnhaus Löwenberger Straße
Ronnenberg

    Hannover (ots) - Heute Nachmittag ist es gegen 15:45 Uhr im Kellerbereich eines Mehrfamilienhauses an der Löwenberger Straße aus bisher ungeklärter Ursache zu einer Explosion gekommen. Dabei sind zwei Mieter des Hauses verletzt worden. Die alarmierten Rettungskräfte fanden im Kellerbereich einen 70 Jahre alten Mann, und in einer Erdgeschosswohnung eine 72 Jahre alte Frau auf. Beide Personen wurden durch die Explosion augenscheinlich leicht verletzt und kamen in Krankenhäuser. Die Explosion führte zu Beschädigungen an Kellerwänden, Türen und Fenstern des Vier-Parteienhauses. Die Schadenshöhe ist zur Zeit noch nicht bekannt. Darüber hinaus wird gerade auch die Statik und die weitere Bewohnbarkeit des Hauses geprüft. Die Ermittler fanden im Keller diverse Pistolen, Revolver und Gewehre, sowie Munition und Reste von Munitionszubehör auf. Ob diese Gegenstände im Zusammenhang mit der Explosion stehen, ist zur Zeit unklar. Die Ermittlungen dauern an. /bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Buchheit
Telefon: +49 (0)511 / 109-1041
Fax: +49 (0)511 / 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: