Polizeidirektion Hannover

POL-H: 76-Jährige von Stadtbahn erfasst Podbielskistraße
Groß-Buchholz

    Hannover (ots) - Eine 76-Jährige ist heute Vormittag gegen 09:20 Uhr vermutlich infolge Unachtsamkeit auf die Gleise an der Podbielskistraße in Höhe der Straße "In den Sieben Stücken" getreten und von einer Stadtbahn erfasst worden. Durch die Kollision wurde die Dame schwer verletzt. Die Fußgängerin kam nach Zeugenangaben aus Richtung "In den Sieben Stücken" und überquerte an der Fußgängerampel den stadtauswärtsführenden Fahrstreifen der Podbielskistraße. Anschließend ging sie auf die Stadtbahngleise, die mittig der stadteinwärts beziehungsweise stadtauswärts führenden Fahrstreifen der Podbielskistraße verlaufen. Hierbei übersah sie die in Richtung Wettbergen fahrende Linie 3. Die 76-Jährige wurde von der Bahn erfasst und nach hinten geschleudert. Während der ärztlichen Versorgung an der Unfallstelle verlor sie das Bewusstsein und kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Der 50 Jahre alte Stadtbahnfahrer erlitt einen Schock. Der Üstra-Schienenverkehr war dort bis gegen 10:00 Uhr voll gesperrt. Ein Bussersatzverkehr wurde eingerichtet. /bod, pan


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: