Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zusammenstoß bei Einsatzfahrt Jahnplatz
Vahrenwald

    Hannover (ots) - Im Rahmen einer Einsatzfahrt mit Blaulicht und Martinshorn ist heute gegen 13:00 Uhr ein Streifenwagen mit einem Ford Galaxy am Jahnplatz zusammengestoßen. Ein 29-Jähriger Polizist ist dabei verletzt worden. Die Beamten des Polizeikommissariates Nordstadt waren zu einer Alarmauslösung am Geldautomaten einer Einzelhandelskette an der Vahrenwalder Straße eingesetzt. Auf dem Weg zum Ereignisort befuhren die Polizisten mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn die Philipsbornstraße. Am Jahnplatz steuerte der 26-jährige Polizeikommissar mit seinem 29 Jahre alten Kollegen auf dem Beifahrersitz bei Rotlicht für ihre Richtung in die Kreuzung ein, um geradeaus in die Guts-Muths-Straße weiterzufahren. Zeitgleich fuhr ein 37-Jähriger aus der Straße Auf dem Dorn ebenfalls in die Kreuzung ein, um geradeaus in der Dragonerstraße weiterzufahren. Der Fordfahrer hatte Grünlicht für seine Richtung. Beide Wagen prallten im Kreuzungsbereich zusammen. Der VW Passat-Streifenwagen schleuderte anschließend frontal gegen einen Ampelmasten. Bei dem Unfall verletzte sich der 29-jährige Polizeikommissar mit einer Kopfplatzwunde, Hautabschürfungen und Prellungen und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die beiden Autofahrer blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 18.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. /bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: