Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Raubüberfall auf Kiosk scheitert Zum Großen Freien
Ahlten

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf! Raubüberfall auf Kiosk scheitert Zum Großen Freien / Ahlten

    Gestern Abend hat ein bislang unbekannter Täter gegen 20:10 Uhr versucht, einen Kiosk an der Straße Zum Großen Freien auszurauben. Der Mann flüchtete ohne Beute. Der maskierte Unbekannte begab sich mit vorgehaltener Schusswaffe in den Verkaufsraum des Ladens und forderte von dem allein anwesenden, 22-jährigen Angestellten Bargeld. Das Opfer kam dieser Aufforderung nicht nach und rannte stattdessen schreiend aus dem Kiosk. Nachdem der Täter dem 22-Jährigen zunächst hinterherlief, flüchtete er ohne Beute in Richtung Wöhlerstraße. Der Mann ist circa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß, hat blaue Augen und sprach deutsch ohne Akzent. Er war mit einer blauen Jeanshose und einem schwarzen Pullover bekleidet und trug zudem eine schwarze Skimaske. Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5222 in Verbindung zu setzen./st,pan


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: