Polizeidirektion Hannover

POL-H: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Bundesstraße (B) 6
Gleidingen

    Hannover (ots) - Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Bundesstraße (B) 6 / Gleidingen

    Heute Morgen ist es auf der B 6 gegen 05:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, in den drei hintereinander fahrende Fahrzeuge - Treckergespann / VW-Caddy / Opel - verwickelt gewesen sind. Ein 60 Jahre alter Mann war mit seinem Treckergespann mit Viehanhänger die B 6 - aus Hannover kommend - in Richtung Hildesheim unterwegs. Zwischen der Abfahrt Rethen-Gewerbegebiet und Gleidingen / Oesselser Straße fuhr ein 22-jähriger VW Caddy-Fahrer aus bislang ungeklärten Gründen auf das Gespann auf und kam anschließend in der Fahrbahnmitte zum Stehen. Ein 40-jähriger Opelfahrer erkannte die Situation zu spät und kollidierte mit dem Caddy. Bei dem Unfall wurde lediglich der 22-Jährige leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Die B 6 war in Richtung Hildesheim bis circa 07:40 Uhr komplett gesperrt. Danach floss der Verkehr bis ungefähr 08:10 Uhr einspurig. An der Unfallstelle kam es zu einem Rückstau von rund einem Kilometer./st,bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: