Polizeidirektion Hannover

POL-H: Schwerpunktkontrolle Fahrradfahrer Marienstraße
Südstadt Sallstraße
Südstadt

    Hannover (ots) - Im Laufe des Tages wurde heute zwischen 07:00 Uhr und 15:00 Uhr an der Marienstraße sowie der Sallstraße eine Schwerpunktkontrolle zur Bekämpfung und Reduzierung der Unfallzahlen mit Beteiligung von Fahrradfahrern durchgeführt. Ein Fahrraddieb wurde hierbei mit einem entwendeten Fahrrad angetroffen. Über mehrere Stunden kontrollierten Beamte des Polizeikommissariats Südstadt Fahrradfahrer. Insgesamt wurden 23 Ordnungswidrigkeiten für Fehlverhalten im öffentlichen Straßenverkehr geahndet. Es wurden zahlreiche intensive, belehrende Gespräche geführt, um eine Verhaltensänderung der Betroffenen sowie die Einsicht zu dem Fehlverhalten zu ermöglichen. Im Rahmen der Kontrolle gelang es den Beamten, einen Fahrraddieb festzunehmen. In der Kontrolle stellten die Ermittler fest, dass das von dem Täter geführte Fahrrad als entwendet gemeldet worden war. In seiner anschließenden Vernehmung gestand der Mann, zwei weitere Diebstähle begangen zu haben. Bei einer anschließenden Nachschau in seiner Wohnung wurden zwei weitere gestohlene Räder sichergestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen Fahrraddiebstahls in drei Fällen./pan


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: