Polizeidirektion Hannover

POL-H: Verkehrsunfallflucht

    Hannover (ots) - Tatort : 30916 Isernhagen, OT Altwarmbüchen Tatzeit: Sa., 20.10.2007, 03.00 - 04.50 Uhr.

    Sachverhalt: In den frühen Morgenstunden  wurde ein 46-jähriger Mann von einer Verkehrsteilnehmerin bewusstlos auf der Isernhagener Str. in Altwarmbüchen aufgefunden. Gegenüber den alarmierten Rettungskräften und der Polzei gab der Mann an,  dass er von einem Pkw angefahren wurde und zu Boden viel. Hier blieb er bis zum Auffinden auf der Fahrbahn liegen. Der Mann wollte die Isernhagener Str., von der Bernhard-Rehkopf-Str. her überqueren, als ihn ein von links kommender Pkw vermutlich erfasste.  Der Mann zog sich nach ersten Erkenntnissen leichte Verletzungen im Bauchbereich und am linken Bein zu. Weitere Ermittlungen dauern an.

    Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten sich bei der Polizeidienststelle in Großburgwedel, unter Tel.: 05139-9910, zu melden.


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: