Polizeidirektion Hannover

POL-H: Ladendieb ohne Reue Niki-de-Saint-Phalle-Promenade
Mitte

    Hannover (ots) - Vorgestern Nachmittag, gegen 16:15 Uhr ist ein 37-jähriger Mann festgenommen worden, nachdem er zwölf Pakete Kaffee in einem Drogeriemarkt an der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade gestohlen hatte. Der Mann wurde über eine Videokamera dabei beobachtet, wie er mit den zwölf Kaffeepaketen und drei Drogerieartikeln den Markt verließ, ohne zu bezahlen. Die Zeugen konnten sich erinnern, dass der Mann vor kurzer Zeit bereits einen gleichen Diebstahl in einer Filiale der selben Drogeriekette an der Limmerstraße begangen hatte. Bei diesem Vorfall wurde er festgenommen. Dadurch kamen die alarmierten Polizeibeamten auf den 37-Jährigen. Bei der nun folgenden Fahndung wurde der Mann an der Fernroder Straße gestellt. Das Diebesgut hatte er nach eigenen Angaben aber bereits verkauft. Bei der Personalienüberprüfung stellte sich heraus, dass der Dieb erst im April aus der Haft entlassen worden war. Seitdem ist er bei der Polizei schon 28 Mal wegen Ladendiebstahl angezeigt worden. Erbeutet hatte er immer Kaffee, Alkohol oder Tabakwaren. Da er keinen festen Wohnsitz hat wurde er einem Haftrichter vorgeführt, der ihn im beschleunigten Verfahren aburteilte. / hol, st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Petra Holzhausen
Telefon: 0511 - 109    - 1044
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: