Polizeidirektion Hannover

POL-H: 39-Jähriger handelt mit Dopingmitteln Alte Döhrener Straße
Südstadt

    Hannover (ots) - Letzten Donnerstag sind gegen 22.30 Uhr in der Wohnung eines 39-Jährigen an der Alten Döhrener Straße diverse Dopingmittel und Herstellungs- und Verpackungsutensilien aufgefunden worden. Der Mann hatte sich selbst angezeigt. Der Beschuldigte meldete sich aus freien Stücken telefonisch bei der Polizei und gab einen Hinweis auf die in seiner Wohnung gelagerten Arzneimittel zur Leistungssteigerung. Beamte der Polizeiinspektion Mitte nahmen das Telefonat entgegen und leiteten gemeinsam mit Polizisten der Inspektion Süd Ermittlungen ein. Auf Anordnung eines Bereitschaftsstaatsanwaltes der Staatsanwaltschaft Hannover wurde die Wohnung des Beschuldigten in der Südstadt durchsucht. Neben dem Mann trafen die Beamten auf umfangreiches Beweismaterial. Sie beschlagnahmten sowohl seinen Computer, als auch sein Handy. Zudem wurden mehrere hundert gefüllte sowie leere Injektionsfläschchen, diverse illegale Muskelaufbaupräparate, verschreibungspflichtige Arzneimittel und andere chemische Substanzen, die vermutlich zur Herstellung von Dopingmittel dienen, in der Wohnung entdeckt. Aufgrund der Menge der illegalen Präparate gehen die Ermittler von einem Handeltreiben aus. Der Verdächtige wurde zunächst vorläufig festgenommen, verweigerte aber die Aussage und will sich anwaltlich vertreten lassen. Er ist bislang kriminalpolizeilich noch nicht in Erscheinung getreten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Verdächtige auf freien Fuß entlassen wurde. Die Ermittlungen dauern derzeit an. /bod, lb


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Lars Beringer
Telefon: 0511 -109 -1043
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: