Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Polizei-Presseinformation Nr. 2 v. 19.09.2007 Zeugenaufruf mit Phantombild! Unbekannte überfallen Getränkemarkt - Burgwedeler Straße
Hannover

    Hannover (ots) - Nachtragsmeldung zur Polizei-Presseinformation Nr. 2 vom 19. September 2007

    Zeugenaufruf mit Phantombild! Unbekannte überfallen Getränkemarkt Burgwedeler Straße / Hannover

    Wie bereits berichtet, haben am Dienstag, 18. September 2007, gegen 18.25 Uhr zwei bislang unbekannte Täter einen Getränkemarkt an der Burgwedeler Straße in Hannover / Isernhagen-Süd überfallen. Das Räuberduo konnte mit dem erbeuteten Bargeld unerkannt flüchten. Jetzt wird einer der Männer mit Hilfe einer Phantomskizze gesucht. Der erste Täter soll circa 35-40 Jahre alt, rund 175 Zentimeter groß und schlank sein. Er hat ein südländisches Aussehen und kurze, dunkle Haare. Er war mit einer schwarzen Hose und einem schwarzen Oberteil bekleidet. Der zweite Täter (Phantomskizze) ist circa 45 bis 50 Jahre alt und ungefähr 180 bis 185 Zentimeter groß. Er ist schlank, hat dunkle, längere Haare. Auffällig: Die glatten Haare sind an der Stirn geteilt und weisen zwei sichtbare, seitlich fallende, circa ein bis zwei Zentimeter breite Strähnen auf. Zur Tatzeit trug er schwarze Bekleidung. Hinweise sind an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0511 109-5222 zu richten./st,bu

    Hinweis: Der Presseinformation ist eine Phantomskizze beigefügt!


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: