Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 31-Jährige in Wohnung überfallen

Hannover (ots) - Zeugenaufruf! 31-Jährige in Wohnung überfallen Alte Bahnhofstraße / Wunstorf Bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag ist gegen 00:00 Uhr eine 31-Jährige in ihrer Wohnung an der Alten Bahnhofstraße von einem unbekannten Täter unter Vorhalt eines Messers überfallen und beraubt worden. Die 31-Jährige hielt sich zur Tatzeit in ihrer Wohnung auf. Kurz nach 24:00 Uhr klopfte es an der rückwärtigen Tür. Als die Geschädigte, die ihre Mitbewohnerin zurück erwartete, öffnete, stand eine unbekannte männliche Person mit Sturmhaube vor ihr. Der Täter hielt ihr sofort ein Messer an den Hals und stieß sie in die Wohnung zurück, wobei die 31-Jährige auf den Boden stürzte. Der Unbekannte entwendete zwei Handtaschen mit Bargeld, Scheckkarten und Ausweisdokumenten und flüchtete über den rückwärtigen Eingang. Die Geschädigte informierte die Polizei. Eine Fahndung im Nahbereich verlief erfolglos. Zur Beschreibung des Täters ist lediglich bekannt, dass der Mann eine Bomberjacke und eine Sturmhaube mit Sehschlitzen getragen hat. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0511 109-5222 zu melden./st,bu ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841 Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/ Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: