Polizeidirektion Hannover

POL-H: 18. Drogentoter Döbbeckestraße
Garbsen

    Hannover (ots) - 18. Drogentoter Döbbeckestraße / Garbsen

    Ein 44 Jahre alter Mann ist bereits am vergangenen Sonntagmorgen tot in seiner Wohnung in der Döbbeckestraße gefunden worden. Der 44-Jährige ist der Polizei schon seit längerer Zeit als Drogenkonsument bekannt. Nach bisherigen Erkenntnissen ist davon auszugehen, dass der Mann auf Grund seiner Vorerkrankungen eines natürlichen Todes in seiner Wohnung verstorben ist. Er ist der 18. Drogentote im Jahr 2007 im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Hannover. Heute vor einem Jahr waren 11 Drogentote in der Statistik der Polizeidirektion Hannover erfasst./st,buc


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: