Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Rheinberg - Streit in Zentraler Unterbringungseinrichtung

Rheinberg (ots) - Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Duisburg und der Staatsanwaltschaft Kleve / Moers:

Beim Abendessen ging gestern Abend ein 28-Jähriger Asylbewerber auf einen 31-jährigen Landsmann zu und versetzte ihm einen Messerstich in den Hals. Der Mann kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Den Täter nahm die Polizei fest. Er wird heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Moers wegen des dringenden Tatverdachts des versuchten Mordes dem Haftrichter vorgeführt. Dem Angriff ist offenbar ein Streit auf dem gemeinsamen Zimmer der Männer voraus gegangen. Eine Mordkommission der Duisburger Polizei hat die Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: