Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Polizei und Stadt Wesel tauschen sich aus

POL-WES: Wesel - Polizei und Stadt Wesel tauschen sich aus
Sicherheitsgespräch Wesel

Wesel (ots) - Am Freitag trafen sich Landrat Dr. Ansgar Müller, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Polizeioberrat Herbert Ickert als Leiter der Direktion Verkehr, Gerd Füting, Teamleiter Ordnungsangelegenheiten, sowie der Leiter der Polizeiwache Wesel Erster Polizeihauptkommissar Wilhelm Klump, zu einem gemeinsamen Sicherheitsgespräch im Rathaus in Wesel.

Ziel dieses Gespräches war es, sich mit allen Beteiligten über die ganzheitliche Sicherheitslage in Wesel auszutauschen.

Zum Themenschwerpunkt Kriminalitätsentwicklung konnte festgehalten werden, dass die Fallzahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (Jan. bis Juli) leicht gesunken sind. Im Deliktsfeld Diebstahl aus Kfz liegen die Fallzahlen bei 295 Fällen, im Bereich des Tageswohnungseinbruchs bei 50 und beim Taschendiebstahl bei 76 Fällen. Bei Gewaltdelikten verzeichnete die Stadt Wesel eine Aufklärungsquote von 76,1 %.

Bei den Wohnungseinbruchsdiebstählen ist eine leichte Steigerung von 108 auf 113 zu verzeichnen, mit einer deutlich gestiegenen Aufklärungsquote (40,7%). In diesem Zusammenhang wies Landrat Dr. Müller nochmals daraufhin, dass Einbrüche bereits durch wenige zusätzliche Sicherungen verhindert werden können. Über die Möglichkeiten von technischen Sicherungen informiert das Kriminalkommissariat Vorbeugung. Auch ein gutes Nachbarschaftsverhältnis kann dazu beitragen, dass potenzielle Täter nach Wohnungs- und Kfz-Einbrüchen frühzeitig erkannt werden können. Verdächtige Wahrnehmungen sollten immer der Polizei über den Notruf 110 sofort mitgeteilt werden.

Ein weiterer Themenschwerpunkt war die Entwicklung der Verkehrsunfälle in der Stadt. Bei einem Anstieg der Gesamtzahl der Verkehrsunfälle im Vergleich zum Vorjahr ist erfreulicherweise die Anzahl der Unfälle mit Personenschäden gesunken (von 129 auf 114).

Die Beteiligten thematisierten auch die Lage in den kommunalen Asylbewerber- und Flüchtlingsheimen. Alle hoben die unproblematische und entspannte Situation in diesem Zusammenhang hervor.

Alle Beteiligten begrüßten den Austausch und die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Kommune und Kreispolizeibehörde als wesentlichen Baustein für die Sicherheit in Wesel.

Landrat Dr. Ansgar Müller führt regelmäßig Sicherheitsgespräche in allen Kommunen des Kreises mit den jeweiligen Verantwortungsträgern durch.

Foto: v.l.n.r.: Herbert Ickert, Gerd Füting, Ulrike Westkamp, Dr. Ansgar Müller, Wilhelm Klump.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: