Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Moers (ots) - Am Samstag, den 20.08.2016 gegen 09:45 Uhr kam es in Moers an der Kreuzung der Rheinberger Straße mit den Straßen Eicker Grund und Orsoyer Allee zu einem Verkehrsunfall, bei welchem sich eine Person schwer verletzte. Ein 65-jähriger Mann aus Moers querte mit seinem PKW von der Straße Eicker Grund kommend die Rheinberger Straße in Richtung der Orsoyer Allee. Hierbei übersah er den PKW eines 49-jährigen Mannes aus Wesel, welcher mit seinem PKW die vorfahrtberechtigte Rheinberger Straße stadtauswärts befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider PKW im Kreuzungsbereich. Der PKW des Weselers wurde hierdurch gegen den PKW einer 55-jährigen Frau aus Moers geschoben, die auf der Orsoyer Allee an der Kreuzung wartete. Der 65-jährige Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Lebensgefahr besteht nicht. Die anderen beiden Beteiligten blieben unverletzt. Die beteiligten PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf 50000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: