Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Kamp-Lintfort
Rheinberg - Polizei sucht erneut Eigentümer von Fahrrädern - Letzte Suche nach Medienaufruf erfolgreich

Kamp-Lintfort (ots) - Die Kripo in Kamp-Lintfort konnte mittlerweile ein gestohlenes Fahrrad seiner Besitzerin nach einer Veröffentlichung in den Medien zuordnen: Bereits am Donnerstag, dem 16.06.2016, gegen 01.30 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Unbekannter auf der Bahnhofstraße in Rheinberg auf, der ein verschlossenes Fahrrad schob. Nachdem die Polizisten den 20-jährigen Rheinberger überprüft hatten und dieser keine Angaben zur Herkunft des Rades machen konnte, stellten sie das Fahrrad sicher. In seiner Vernehmung gab der 20-Jährige vor Kriminalbeamten zu, das Fahrrad im Innenstadtbereich entwendet zu haben, kurz bevor die Streifenwagenbesatzung ihn erwischt hatte. Dank der Veröffentlichung ist die Dame nun bereits wieder im Besitz ihres Rades und die Kripo konnte den Diebstahl dem 20-Jährigen zuordnen. Diesen erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Heute sucht die Kriminalpolizei in Kamp-Lintfort erneut die Eigentümer zweier Räder.

Polizeibeamte einer Streifenwagenbesatzung beobachteten am Mittwoch, dem 06.07.2016 gegen 01.25 Uhr, zwischen der Markgrafenstraße und der Kamperdickstraße einen Jugendlichen, der bei Erkennen des Streifenwagens sofort in Richtung Busbahnhof flüchtete.

Im Hinterhof der dortigen Häuser stellten die Beamten zwei Fahrräder und einen Bolzenschneider sicher. Eine aufmerksame Zeugin hatte dort zuvor zwei Jugendliche beobachtet, die die Fahrräder an der Hand geführt hatten. Einer der Jugendlichen soll groß und schlank gewesen sein, der zweite Jugendliche klein und schlank.

Die Polizei Kamp-Lintfort bittet daher die Eigentümer der Fahrräder sowie weitere Zeugen, sich zu melden.

Es handelt sich bei dem ersten Fahrrad um ein silberfarbenes, verschlossenes Trekkingrad der Marke "Kettler" mit auffälligem, braunen Ledersattel.

Bei dem zweiten, sichergestellten Fahrrad, handelt es sich um ein schwarzes Damenfahrrad der Marke "Classic".

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Kamp-Lintfort, Tel.: 02842/934-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: