Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Xanten
Geldern - Junger Mann vermisst
23-jähriger Vermisster verstorben (Nachtrag zur Meldung der Kreispolizeibehörde Kleve vom 28. Juni 2016, 13.24 Uhr)

Xanten (ots) - Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde Kleve:

Am Mittwoch (29. Juni 2016) gegen 15.10 Uhr wurde eine männliche Person auf der Bahnstrecke zwischen Rheinberg-Millingen und Xanten von einem Personenzug erfasst und getötet. Am heutigen Donnerstag (30. Juni 2016) fand in der Rechtsmedizin Duisburg die Obduktion des Verstorbenen statt. Auf Grund des bisherigen Ermittlungsstandes in Verbindung mit dem vorläufigen Obduktionsergebnis muss derzeit davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem Verstorbenen um den seit Montagabend vermissten 23-jährigen Mann aus Geldern handeln dürfte. Das abschließende Untersuchungsergebnis zur Identität des Verstorbenen wird frühestens Mitte nächster Woche vorliegen. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden haben sich nicht ergeben. Die Eltern des 23-Jährigen werden vom Opferschutz der Polizei betreut.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: