POL-WES: Hamminkeln - Abbiegeunfall mit zwei Schwerletzten

Hamminkeln (ots) - Am Donnerstag, den 10.03.2016, kam es gegen 19.40 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Duisburger Straße / Rheinstraße in Hamminkeln-Mehrhoog. Dabei befuhr ein 42-jähriger Mann aus Rees mit seinem Pkw die Bundesstraße 8 zunächst in Fahrtrichtung Rees. An der Kreuzung Duisburger Straße / Rheinstraße bog er nach links in die Rheinstraße ab und übersah dabei eine 53-jährige Pkw-Fahrerin aus Wesel, die die B8 in Richtung Wesel befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenprall der beiden Pkw, wodurch die beiden Fahrzeugführer schwer verletzt wurden. Sie wurden mit Rettungswagen den Weseler Krankenhäusern zugeführt. Es besteht keine Lebensgefahr. Die beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20.000EUR.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße 8 in Fahrtrichtung Rees von 19.50 bis 21.00 Uhr gesperrt und der Verkehr durch Polizeibeamte abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: leitstelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: