Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers-Meerbeck - Auffahrunfall mit einem Leichtverletzten

Moers/Voerde (ots) - Am Mittwochnachmittag (13.05.2015) gegen 14.10 Uhr ereignete sich auf der Bismarckstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Ein 51-jähriger Mann aus Moers befuhr mit einem PKW die Bismarckstraße aus Fahrtrichtung Duisburg kommend in Fahrtrichtung Römerstraße. In Höhe des Hauses Nr. 23 bremste der 51-Jährige sein Fahrzeug verkehrsbedingt bis zum Stillstand ab. Ein 36-jähriger Mann aus Voerde, der mit seinem PKW dem Moerser folgte, rutschte beim Bremsmanöver vom Pedal ab und fuhr auf den PKW des 51-Jährigen auf. Beim Aufprall erlitt die aus Moers stammende 45-jährige Beifahrerin des Moersers so schwere Verletzungen, dass sie mit einem Rettungswagen einem Moerser Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt werden musste. Der beim Verkehrsunfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: