Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Sonsbeck - Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Sonsbeck (ots) - Gestern gegen 10.50 Uhr befuhr ein 75-jähriger Pkw-Fahrer aus Sonsbeck die Hammerstraße in Richtung Marienbaumer Straße. An der Kreuzung Xantener Straße/Hammerstraße/Marienbaumer Straße hielt er zunächst seinen Pkw an der Haltlienie (Stopzeichen) an. Danach setzte er seine Fahrt fort, um geradeaus in Fahrtrichtung Labbeck weiterzufahren. Dabei beachtete er nicht einen vorfahrtberechtigten 74-Jährigen aus Geldern, der mit seinem Pkw die Xantener Straße in Fahrtrichtung Sonsbeck befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden der 74-jährige Fahrzeugführer, sowie seine 75-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Rettungswagen brachten die beiden Verletzten in örtliche Krankenhäuser, aus denen sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden konnten. Beide stark beschädigten Pkw mussten, da sie nicht mehr fahrbereit waren, eingeschleppt werden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Tel.: 02801 / 71420.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: