Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Polizei warnt vor vermutlichen Giftködern / Zeugen gesucht

Wesel (ots) - Am Freitagabend (20.03.2015) gegen 17.00 Uhr entdeckte eine Zeugin mehrere präparierte Fleischköder, die noch unbekannte Täter im Schlosspark ausgelegt hatten. Die Köder bestanden aus Hackfleischbällchen, welche nach ersten Erkenntnissen vermutlich mit blauem Rattengift versetzt waren. Die präparierten Köder hatten die Größe eines Tischtennisballs. Bei einer Absuche konnten Köder an verschiedenen Orten im Park aufgefunden und sichergestellt werden. Die Feuerwehr Moers erhielt Kenntnis und erschien am Einsatzort. Die Polizei bittet Hundehalter beim Spaziergang besondere Obacht zu halten und verdächtige Gegenstände zu melden. Zur Warnung wurden durch die Polizei mehrere Hinweiszettel mit der Aufschrift "Vorsicht Giftköder" am Parkrand angebracht. Gegen den noch unbekannten Ausleger der präparierten Köder wurde Strafanzeige erstattet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Moers, Tel.: 02841/171-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: