Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Hütten brannten nieder
Zeugen gesucht

Moers (ots) - Am frühen Sonntagmorgen (28.12.2014) gegen 01.10 Uhr gerieten aus bisher noch unbekannter Ursache vier Hütten, die im Innenhof der Häuserzeile Ruhrstraße./ Eupener Straße / Lippestraße / Marienburger Straße standen, in Brand. Die Hütten, die aus Holz bzw. aus einem Mischmaterial von Holz und Stein bestanden, brannten völlig nieder. Weiterhin wurden zwei angrenzende Zäune in Mitleidenschaft gezogen. Auf Grund der erheblichen Flammenbildung wurde ein an der Ruhrstraße gelegenes Mehrfamilienhaus vorsichtshalber vorübergehend geräumt. Die fünf Hausbewohner konnten kurze Zeit später wieder zurück in ihre Wohnungen. Der beim Brand entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: leitstelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: