Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Blutprobe

Moers/Rheinberg (ots) - Am Samstagmorgen (27.12.2014) gegen 05.15 Uhr ereignete sich auf der Düsseldorfer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen Verletzungen erlitten. Ein 21-jähriger Mann aus Rheinberg befuhr mit einem PKW die Düsseldorfer Straße aus Richtung Moers-Innenstadt kommend in Richtung Moers-Schwafheim. Im Bereich der Autobahnauffahrt auf die A 40 kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden PKW eines 61-jährigen Mannes aus Moers. Beim Aufprall erlitten der 61-Jährige sowie seine ebenfalls aus Moers stammende 55-jährige Beifahrerin so schwere Verletzungen, dass sie mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt werden mussten. Der 21-Jährige erlitt ebenfalls leichte Verletzungen, die jedoch vor Ort ambulant behandelt werden konnten. Der beim Verkehrsunfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro. Bei der Überprüfung des Rheinbergers stellten die eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch fest. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt. Zum Zwecke der Erstversorgung der Verunglückten, Unfallaufnahme und Räumung der Unfallstelle wurde die Düsseldorfer Straße für ca. zwei Stunden gesperrt, der Verkehr durch Polizeibeamte abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: leitstelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: