Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Schwerer Verkehrsunfall
59-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

Wesel (ots) - Heute Morgen gegen 07.15 Uhr kam es im Einmündungsbereich der Reeser Landstraße / Bocholter Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 59 Jahre alter Rollerfahrer aus Wesel lebensgefährliche Verletzungen zuzog. Der 59-Jährige befuhr mit einem Roller die Reeser Landstraße aus Richtung Flüren kommend, in Fahrtrichtung Wesel und beabsichtigte nach links auf die Bocholter Straße abzubiegen. Hierbei stieß er mit dem PKW eines 35-jährigen Weselers zusammen, der die Reeser Landstraße geradeaus in Richtung Flüren befuhr. Durch den Zusammenprall erlitt der 59-Jährige derart schwere Verletzungen, dass ihn ein Rettungswagen in ein Krankenhaus brachte, in dem er stationär verblieb. Der 35-Jährige verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6000 Euro. Für die Bergung und Versorgung der Verletzten sowie für die Unfallaufnahme leiteten Polizeibeamte den Verkehr für die Dauer von ca. drei Stunden ab.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: