Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Einbrecher scheiterten an guter Sicherung
Polizei gibt Tipps und sucht Zeugen

Wesel (ots) - Gleich zwei Mal scheiterten Einbrecher an einer guten Sicherung und gelangten dadurch nicht in eine Wohnung und ein Einfamilienhaus. In der Zeit von Samstag, 17.00 Uhr, bis Sonntag, 08.15 Uhr, versuchten Unbekannte vergeblich, gewaltsam in eine Wohnung an der Beguinenstraße einzudringen. In der Zeit von Mittwoch, 15.00 Uhr, bis Freitag 09.00 Uhr, scheiterten Unbekannte erneut bei dem Versuch, die Haustür und ein Fenster aufzuhebeln. Auch hier sorgten die Sicherungen an dem Einfamilienhaus an der Jülicher Straße dafür, dass sie keine Beute machten.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

Die Polizei rät:

Riegel vor!

Im Zusammenhang mit diesen Einbrüchen weist die Polizei darauf hin, dass es viele Möglichkeiten und Maßnahmen zum Schutz gegen Einbruch gibt und erläutert in ihrem Präventionskonzept "Riegel vor!" entsprechende Tipps. Die Informationen sind im Internet unter http://www.riegelvor.nrw.de hinterlegt. Für weitere Fragen, Anregungen und Tipps stehen die Mitarbeiter des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz in Wesel (Alte Delogstraße 1-3, 46483 Wesel, Tel.: 0281 / 107 - 4420) kostenlos zur Verfügung.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: