Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Einbrüche in Mehr- und Einfamilienwohnhaus
Polizei sucht Zeugen

Moers (ots) - Am Freitag gegen 18.10 Uhr warf ein unbekannter Täter die Badezimmerscheibe einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienwohnhauses am Siedweg ein. Nachdem er in die Wohnräume gestiegen und mehrere Schubladen und Schränke durchwühlt hatte, überraschte ihn der 90-jährige Bewohner. Der Unbekannte schubste den Rentner und flüchtete anschließend aus dem Haus.

Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:

Ca. 27 Jahre alt, ca. 178 cm groß, dunkle, kurze Haare, 3-Tage-Bart, bekleidet mit dunkler Lederjacke und grauer Hose.

Zu einem weiteren Einbruch kam es am Samstag, in der Zeit von 19.00 Uhr bis 20.15 Uhr, in ein Einfamilienwohnhaus am Stufenweg. Während sich die Bewohner des Hauses im Erdgeschoss aufhielten, drangen unbekannte Täter durch eine auf Kipp stehende Balkontür im ersten Obergeschoss ein. Dort durchwühlten sie Kartons und Schubladen und flüchteten mit Schmuck.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171 - 0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: