Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Kamp-Lintfort - Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten und hohem Sachschaden
Blutprobe

Kamp-Lintfort - Moers - Krefeld (ots) - Am Mittwochnachmittag (26.11.2014) gegen 15.30 Uhr ereignete sich auf der Nordtangente in Höhe der Querspange ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leichte Verletzungen erlitt.

Ein 55-jähriger Mann aus Krefeld befuhr mit einem PKW die Nordtangente in Fahrtrichtung Querspange und geriet aus noch ungeklärter Ursache kurz vor der Querspange in den Gegenverkehr. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden PKW einer 54-jährgen Frau aus Moers sowie mit dem ihr folgenden PKW eines 49-jährigen Mannes aus Kamp-Lintfort. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW der Kamp-Lintforters weiterhin gegen den bereits stehenden PKW eines 23-jährigen Mannes aus Moers geschoben. Beim Verkehrsunfall erlitt die 54-Jährige so schwere Verletzungen, dass sie mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt werden musste. Der beim Verkehrsunfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 45.000 Euro Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Polizeibeamten Alkoholgeruch beim 55-jährigen Krefelder fest. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: leitstelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: