Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Hamminkeln - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Hamminkeln (ots) - Ein 46-jähriger Mann aus Bulgarien befuhr um 21:02 Uhr mit seinem Sattelzug die B67 (Am Kreuzweg) von Rees kommend in Richtung Bocholt. An der Kreuzung B67 (Am Kreuzweg) / L896 (Münsterlandtor) / Isseldeich beabsichtigte der 46-Jährige, nach links in die L896 (Münsterlandtor) abzubiegen. Dabei beachtete er nicht den Vorrang einer 23-jährigen Frau aus Isselburg, die auf der B 67 (Am Kreuzweg) von Bocholt kommend in Richtung Rees unterwegs war.

Die Isselburgerin prallte mit ihrem Fahrzeug gegen den hinteren Bereich des Sattelaufliegers. Die Frau zog sich schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu. Sie wurde einer Borkener Klinik zur stationären Behandlung zugeführt.

Die B67 ( Am Kreuzweg ) wurde im Zeitraum von 21:02 Uhr - 00:00 Uhr zwischen Bocholt und Wertherbruch für den Verkehr gesperrt.

Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von ca. 60.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: leitstelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: