Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Kamp-Lintfort - Trickbetrüger ergaunerte Bargeld/Polizei mahnt Gewerbetreibende, argwöhnisch zu sein

Kamp-Lintfort (ots) - Ein bislang unbekannter Mann betrat am vergangenen Donnerstag gegen 15.15 Uhr eine Wäscherei an der Moerser Straße. Gegenüber den Angestellten gab er vor, angeblich im Auftrag des Firmeninhabers Waren anliefern zu wollen. Um seine Glaubwürdigkeit zu untermauern, führte der Mann ein Handytelefonat mit dem Inhaber. Anschließend verlangte er Bargeld für die Waren, das die Angestellten aushändigten. Danach verließ er den Laden. Eine Lieferung erfolgte nicht. Als die Angestellten schließlich mit ihrem Chef telefonierten, stellte sich heraus, dass sie Opfer eines Trickbetrügers geworden waren.

Mit der gleichen Masche trat der Unbekannte bereits eine Viertelstunde später in einer Bäckereifiliale an der Hardenbergstraße auf. Hier vergewisserten sich die Angestellten jedoch vor Übergabe des Geldes telefonisch beim Firmeninhaber. Noch während des Telefonats flüchtete der Unbekannte, ebenfalls ohne Waren angeliefert zu haben.

Eine Fahndung verlief bislang erfolglos. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern zurzeit noch an.

Übereinstimmend wird der Täter wie folgt beschrieben: Ca. 170 bis 175 cm groß, 30 bis 35 Jahre alt, dunkelblonde kurze Haare mit Glatze. Er war mit einer Jeanshose und einem bunt gemusterten bzw. einem blau-karrierten Hemd bekleidet.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 934-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: