Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Verletzte Radfahrer nach Verkehrsunfällen
Polizei sucht Zeugen

Wesel (ots) - Gestern gegen 07.50 Uhr befuhr eine 16-Jährige mit ihrem Fahrrad den Radweg des Kurfürstenring in Richtung Herzogenring. An der Kreuzung Kurfürstenring / Caspar-Baur-Straße kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrer eines Pkw, der nach rechts in die Caspar-Baur-Straße abbog. Die Weselerin stürzte und verletzte sich leicht. Der Unbekannte hielt seinen Wagen an, unterhielt sich kurz mit der Jugendlichen und fuhr dann in Richtung Friedhof davon.

Beschreibung: 45 - 55 Jahre alt, 175 - 180 cm groß; bekleidet mit einem schwarzen Anzug, einem weißen Hemd und einer schwarzen Krawatte. Bei dem Pkw könnte es sich um einen schwarzen BMW gehandelt haben.

Auch der Fahrer eines silberfarbenen Mitsubishis fuhr davon, nachdem er mit einem Radfahrer zusammengestoßen war. Gegen 06.55 Uhr bog der Unbekannte von der Dinslakener Landstraße nach rechts auf die Oberndorfstraße (B 8) ab. Dabei stieß er mit einem 50-jährigen Radfahrer aus Voerde zusammen, der an der Ampel die B 8 überquerte. Der Voerder verletzte sich dabei leicht. Ohne sich um den Vorfall zu kümmern, fuhr der Pkw-Fahrer in Richtung Rheinbrücke davon. Der Mitsubishi hat ein WES-Kennzeichen (weiteres nicht bekannt).

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: