Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Dinslaken - Verkehrsunfall im abendlichen Berufsverkehr forderte vier Verletzte

Dinslaken (ots) - An der Willy-Brandt-Straße (B 8) hatte sich am Donnerstagnachmittag gegen 16.00 Uhr vor einer Rotlicht zeigenden Ampel an der Duisburger Straße ein Rückstau gebildet. Auf das letzte Fahrzeug fuhr ein 45-jähriger Duisburger mit seinem Pkw auf und schob diesen Pkw gegen einen weiteren Pkw. Die Wucht des Aufpralles war so heftig, dass neben dem Auffahrenden auch die beiden anderen Fahrzeugführer im Alter von 24 Jahren aus Duisburg bzw. 51 Jahren aus Voerde sowie eine 22-jährige Beifahrerin aus Xanten leicht verletzt wurden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: