Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Pkw überschlug sich

Wesel (ots) - Ein 70-jähriger Mann aus Wesel befuhr am Donnerstagnachmittag gegen 16.45 Uhr mit seinem Pkw die Rheinbrücke in Fahrtrichtung Wesel. An der Brückenabfahrt geriet er auf die linksseitige Leitplanke und überschlug sich.

Der 70-Jährige erlitt hierbei schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Er musste nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Weseler Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb. Seine 71-jährige Ehefrau, Beifahrerin im Pkw, blieb unverletzt.

Der entstandene Sachschaden wird auf 11.000 Euro geschätzt.

Zum Zwecke der Erstversorgung des Verletzten, der Unfallaufnahme und Bergung des Pkw sperrten Polizeibeamte die Rheinbrücke in Fahrtrichtung Wesel für rund eine halbe Stunde.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: