Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Alpen - Einbrüche/Zeugenhiweise erbeten

Alpen (ots) - In den Samstagabendstunden bzw. im Verlauf der Nacht zu Sonntag versuchten bislang unbekannte Täter ein Fenster eines Doppelhauses an der Rheinberger Straße aufzubrechen. Nachdem dies misslang, drangen sie in den angrenzenden Pferdestall ein und stahlen daraus zwei Reitsättel der Marke Prestige bzw. Stübben.

Im gleichen Zeitraum drangen ebenfalls bislang unbekannte Täter in die daneben liegende Doppelhaushälfte ein, nachdem sie ein Bürofenster aufgehebelt hatten. Im Haus durchwühlten sie sämtliche Schränke und Behältnisse nach Beute. Dabei öffneten sie auch einen Tresor und einen Waffenschrank und stahlen Uhren, Schmuck, zwei Handfeuerwaffen, mehrere handgefertigte Messer sowie ein mobiles Navigationsgerät.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Tel.: 02801 / 71420.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: