Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Kreis Wesel - Neue Schutzanzüge für die Kreis Weseler Motorradpolizisten

Neuer Schutzanzug-1

Kreis Wesel (ots) - Motorradfahrer bei der Polizei im Kreis Wesel gehören zum gewohnten Bild und sind für das tägliche Einsatzgeschehen unersetzlich. Sie sind u. a. wesentlicher Garant für die Sicherheit im Straßenverkehr. Die Überwachung der Einhaltung der Verkehrsregeln gehört zu den Aufgaben der 16 hauptamtlichen Motorradpolizisten der Kreispolizei. Durch ihre große Mobilität werden sie aber auch z. B. der Verfolgung von Straftätern, bei der Suche nach Vermissten, der Begleitung von Schwertransporten und der Bewältigung besonderer Einsatzlagen, wie Demonstrationen, eingesetzt.

Neben einem verkehrstüchtigen Zweirad und dem eigenen Verhalten ist ein wesentlicher Aspekt zum sicheren Motorradfahren das Tragen einer modernen weithin sichtbaren Schutzkleidung.

Mitte Februar bekamen nun auch die Kradpolizisten im Kreis Wesel ihre neue blaue Uniform.

Die neue funktionale und verkehrssichere 2-teilige Kombi mit der leuchtend gelben Schulterpartie und dem neongelben Helm ist schon von weitem gut sichtbar und dient dem Schutz der Kradfahrer auf hohem Niveau. Wetter-, reiß- und scheuerfeste Goretex-Fasern, schlagsichere Protektoren, viele praktische Taschen sowie Reflektorstreifen und ein herausnehmbares Innenteil zeigen, wie durchdacht die neue Motorradkombi im aktuellen Uniformstil ist. Zur neuen Funktionalität gehört, dass aus einer Jacke bzw. Hose für kalte Tage mit nur wenigen Handgriffen eine Jacke bzw. Hose für die Übergangszeit und eben so leicht ein genauso sicherer Anzug für den Sommer gemacht werden kann.

Unsere Bilder zeigen Polizeioberkommissar Christian van der Walle mit neuem Schutzanzug und Helm.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: