Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Wesel - Auffahrunfall
Sieben leicht Verletzte

Wesel (ots) - Heute morgen gegen 08.30 Uhr befuhr eine 36-jährige Weselerin mit ihrem Pkw die Schermbecker Landstraße (B 58) in Richtung BAB 3. An der Einmündung Am Kloßkamp wollte sie nach links abbiegen und musste auf Grund des Gegenverkehrs anhalten. Ein 43-jähriger Voerder, der in gleicher Richtung unterwegs war, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf eine vor ihm fahrende 34-jährige Voerderin auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde diese auf das Fahrzeug der Weselerin geschoben. Insgesamt erlitten sieben Personen, darunter zwei 17 Monate alte Zwillinge, die im Auto der 36-Jährigen saßen, leichte Verletzungen. Sie wurden mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht. Der Schaden wir auf etwa 37.000 Euro geschätzt. Zum Zwecke der Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamte die B 58 zwischen den Straßen Am Schornacker und Apteikersteg bis gegen 10.15 Uhr und leiteten den Verkehr ab.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: