Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Witterungsbedingte Verkehrsunfälle im Kreis Wesel am 02.02.2014 - zwei verletzte Personen

Wesel (ots) - Am Sonntagmorgen, in der Zeit von 06.25 Uhr bis 09.00 Uhr kam es im Kreisgebiet zu mehreren Verkehrsunfällen aufgrund von Glätte.

Im Wachbereich Wesel kam im Verlauf der Mühlenfeldstraße ein Pkw nach links von der Fahrbahn ab, wobei der Fahrer verletzt wurde. Er wurde in einem Weseler Krankenhaus stationär aufgenommen. Lebensgefahr besteht nicht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000 EUR.

Im Bereich Xanten kam im Verlauf der Straße Winnenthal zunächst ein Pkw von der Fahrbahn ab und die Fahrt endete ca. 10 Meter weiter auf einem Feld. Am verunfallten Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1500 EUR. Mit Eintreffen der Polizei geriet an gleicher Stelle ein weiterer Pkw ins Schleudern, kam jedoch ohne einen Schaden zu verursachen auf dem Geh-/ Radweg zum Stillstand. In beiden Fällen kamen die Fahrzeugführer mit dem Schrecken davon.

In Kamp-Lintfort im Verlauf der Altfelder Straße kam ein Ford Ka glättebedingt von der Fahrbahn und überschlug sich mehrfach. Die unverletzte Fahrerin konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen, während der Wagen erheblich beschädigt auf dem Dach lag. Die Fahrerin konnte nach ambulanter Behandlung vor Ort entlassen werden.

In Voerde-Friedrichsfeld rutschte auf der Hans-Richer-Straße ein Pkw ebenfalls aufgrund von Glätte von der Fahrbahn. Auch hier wurde niemand verletzt und das Fahrzeug blieb unbeschädigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: leitstelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: