Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Gemeinschaftlicher Raub auf Fußgänger in Dinslaken, Zeugen gesucht

Dinslaken (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, gegen 05.15 Uhr befand sich ein 35-jähriger Mann aus Oberhausen auf dem Weg von der Thyssenstraße zum Bahnhof Dinslaken, als er im Bereich der Bahnstraße von 5 unbekannten Männern angesprochen wurde. Nachdem die Männer den Fußgänger nach Handy und Geldbörse gefragt hatten, versuchte er zu flüchten. Dabei wurde er getreten, so dass er zu Boden stürzte und kurzzeitig bewußtlos am Boden lag. Als er das Bewußtsein wieder erlangte, stellte er den Verlust des Handy und der Geldbörse fest.

Der 35-Jährige wurde mit einem Rettungswagen zunächst in ein Dinslakener Krankenhaus eingeliefert.

Da die Polizei bisher nur vage Angaben zu den Räubern erlangen konnte, werden Zeugen des Vorfalles gebeten sich bei der Polizei in Dinslaken (Tel.: 02064/6220) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1130
E-Mail: leitstelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: