Kreispolizeibehörde Wesel

POL-WES: Moers - Einbrecher besprühten Hauseigentümer mit Reizgas/Hinweise erbeten

Moers (ots) - Als am Samstagabend gegen 18.00 Uhr ein 54-jähriger Moerser bei seiner Rückkehr die Haustür seines freistehenden Einfamilienhauses am Aubruchsweg aufschloss und den Flur betrat, kamen ihm aus dem Treppenhaus zwei bislang unbekannte Männer entgegen, die ihn unvermittelt mit Reizgas besprühten. Dann stießen ihn die Unbekannten zur Seite und rannten aus dem Haus.

Die Einsatzkräfte der Polizei stellten daraufhin fest, dass bislang unbekannte Täter ein Fenster des Hauses aufgebrochen hatten. Im Erdgeschoss des Gebäudes durchwühlten sie dann sämtliche Schränke und Behältnisse. Ob die Unbekannten etwas bzw. was sie Täter mitnahmen, steht bislang noch nicht fest.

Der Hauseigentümer erlitt leichte Verletzungen.

Eine sofort ausgelöste Fahndung nach den südländisch aussehenden Männern verlief bislang erfolglos. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern zurzeit noch an.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Wesel

Das könnte Sie auch interessieren: