Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Nettetal-Stadtteil Lobberich (ots) - Heute Nachmittag, gegen 17.00 Uhr, verunfallte auf der B 509 (Ostumgehung Lobberich) ein Motorradfahrer: Der 58jährige aus Wegberg war aus Richtung Boisheim gekommen und wartete bereits mit seinem Krad vor der ROT zeigenden Baustellen-Ampel B 509 / Dornbuscher Straße, um nach links in Richtung Innenstadt abzubiegen. Eine nachfolgende 46jährige Pkw-Führerin aus Nettetal hatte dies nicht erkannt und fuhr auf. Der Kradfahrer stürzte und musste schwer verletzt einem hiesigen Krankenhaus zugeführt werden. Es entstand hoher Sachschaden. / hm (1010)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle
Hardy Müller
Telefon: 02162/377-1150
während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1192
Fax: 02162/377-1155
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: