Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Tönisvorst: Fahrradfahrer wird bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Tönisvorst (ots) - Am Montag, gegen 19:15 Uhr, ereignete sich auf der Willicher Straße in St. Tönis ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Der 17-jährige Tönisvorster fuhr mit seinem Rad auf der Willicher Straße Richtung Ortsausgang und wurde an der Kreuzung Benrader Straße von einem Pkw erfasst. Der Fahrer, ein 58-jähriger Krefelder, fuhr von der Benrader Straße geradeaus in die Dammstraße und achtete dabei nicht auf den Radfahrer. Im Kreuzungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der 17-jährige, der keinen Helm trug, stieß zunächst mit dem Kopf gegen ein weiteres Auto, das an der Kreuzung wartete, und fiel dann auf die Straße. Glücklicherweise wurde der 17-jährige nur leicht verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. /wg (783)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: