Kreispolizeibehörde Viersen

POL-VIE: Brüggen: Verkehrsunfall mit vier Autos - zwei Personen werden leicht verletzt

Brüggen (ots) - Am Dienstag, gegen 07:00 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 221 in Brüggen an der Einmündung zum Heidweg ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen leicht verletzt wurden. Ein 19-jähriger Wassenberger fuhr mit seinem Pkw auf der Brachter Straße (B221) in Richtung Bracht. Vor der Einmündung zum Heidweg achtete er nicht auf den verkehrsbedingt wartenden Pkw eines 46-jährigen Brüggeners. Durch den Aufprall wurde dessen Wagen auf den vor ihm ebenfalls wartenden Pkw einer 25-jährigen Frau aus Brüggen geschoben. Deren Wagen wurde wiederum auf einen vierten beteiligen Pkw geschoben. Der 46-jährige Brüggener sowie die 25-jährige Brüggenerin wurden durch den Unfall leicht verletzt. An den Pkw entstand erheblicher Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die B221 im Bereich der Unfallstelle gesperrt. /wg (782)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle
Wolfgang Goertz
Telefon: 02162/377-1192
E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Viersen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Viersen

Das könnte Sie auch interessieren: